Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Rheumatologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Ultraschall-Grundkurs

HIER anmelden

Im Grundkurs erwerben Sie Basiskenntnisse zu physikalischen und technischen Grundlagen, der Geräteeinstellung sowie der Befundbeschreibung und Dokumentation in der Ultraschalldiagnostik. Schwerpunkt sind dabei der Normalbefund der inneren Organe sowie häufig auftretende pathologische Befunde. Die Untersuchungstechnik wird an Probanden und Simulatoren eingeübt.

Inhaltliche Schwerpunkte u.a.:

  • Physik des Ultraschalls und Ultraschallphysik in der Praxis, Geräteeinstellung
  • Schnittebenen, Ablauf der Untersuchung
  • Schilddrüsendiagnostik, Untersuchung von Leber, Pankreas, Milz, Gallensystem, abdominellen Gefäßen, Nieren und Nebennieren, Venen, Prostata, Harnblase und kleinem Becken
  • Überblick über die Echokardiographie
  • Notfallsonographie / akutes Abdomen
  • Untersuchungsübungen an Probanden und Simulatoren

Die Durchführung der praktischen Übungen nimmt die Hälfte der Veranstaltungszeit ein.

Veranstaltungsdauer: 30 Unterrichtseinheiten à 45 min an 4 aufeinanderfolgenden Kurstagen

Als Vorbereitung ist es sehr sinnvoll, eine gewisse Erfahrung in der Ultraschalldiagnostik zu haben (ca. 20-40 Untersuchungen). Als Einstiegsliteratur empfehlen wir, eines der folgenden Bücher vor Kursbeginn durchgearbeitet zu haben:

Literaturempfehlungen

  • M. Hofer, Sono Grundkurs, Thieme Verlag

Oft verwendete Bücher:

  • CF. Dietrich, Ultraschall-Kurs, Deutscher Ärzteverlag
  • G. Schmidt, Ultraschall-Kursbuch, Thieme

weitere Empfehlungen:

  • S. Delorme, Sonographie, Thieme
  • B. Block, Der Sono-Guide, Thieme
  • B. Block, der Sono-Trainer, Thieme
  • M. Gross, Sonographie, Urban und Schwarzenberg

Kursleitung:

Prof. Dr. Volker Keim, OA Dr. Jürgen Müller, Dr. Thomas Karlas

Organisation:

Frau Janna Buchele

Veranstaltungsmanagement des UKL

Liebigstrasse 18

04317 Leipzig

E-mail: ultraschall@medizin.uni-leipzig

Teilnahmebedingungen (PDF 199 kB)

 
Letzte Änderung: 01.07.2013, 08:39 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Rheumatologie