Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Rheumatologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Die Leber und ihre Krankheiten

Hier können Sie sich über die wichtigsten Lebererkrankungen und Verfahren zur Diagnostik informieren:
  • Erhöhte Leberwerte
  • Chronische Lebererkrankungen
  • Virale Lebererkrankungen
    • Hepatitis A
    • Hepatitis B/D
    • Hepatitis C
    • Hepatitis E
  • Fettlebererkrankungen
    • Nicht alkoholische Steatohepatitis (NAFLD, NASH)
    • Alkoholische Steatohepatitis (ASH)
  • Autoimmune Lebererkrankungen
    • Autoimmunhepatitis (AIH)
    • Primär biliäre Zirrhose (PBC)
    • Primär sklerosierende Cholangitis (PSC)
    • IgG4-assoziierte Cholangiopathie und Hepatitis
    • Überlappungssyndrome
      (AIH/PBC; AIH/PSC; IgG4-assoziierte AIH; IgG4-assoziierte Cholangitis)
  • Stoffwechselkrankheiten der Leber
    • Hämochromatose
    • Morbus Wilson
  • Leberumbau/Leberzirrhose
  • Komplikationen der Zirrhose
    • Aszites
    • Ösophagusvarizen
    • Hepatorenales Syndrom
    • Hepatopulmonales Syndrom
    • Hepatische Enzephalopathie
  • Tumoren der Leber
    • Leberzellkrebs (hepatozelluläres Karzinom, HCC)
    • Gallenwegskrebs (Cholangiokarzinome, CCC)
    • Gutartige Lebertumoren (fokal noduläre Hyperplasie, FNH; Adenome u.a.)
    • Leberzysten und Zystenleber
  • Lebertransplantation
    • Beratung und vorbereitende Untersuchungen

Untersuchungsmethoden

  • Bestimmung der Leberwerte
  • Ultraschall
  • Nicht invasive Messung der Lebersteifigkeit (Fibroscan, ARFI)
  • Leberpunktion
 
Letzte Änderung: 02.03.2011, 15:47 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Rheumatologie